• Header-1920x640-farbe-2
  • Header-1920x640-farbe-4
  • Header-1920x640-farbe-3
  • Header-1920x640-farbe-5
  • Header-1920x640-farbe-1
Kontakt: 0234/913 88 0

Betriebsrat

Wie erhalte ich als Betriebsrat anwaltliche Beratung nach § 80 oder nach § 40 BetrVG?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Nach Ihrer telefonischen oder schriftlichen Kontaktaufnahme werden wir

  1. Ihren Beratungsbedarf analysieren.
  2. Den Umfang einer sich eventuell daran anschließenden Beratung festlegen, um
  3. Ihnen zu helfen, die Kostenübernahme durch den Arbeitgeber sicherzustellen.

Erst wenn diese Kostenübernahme durch den Arbeitgeber vorliegt, beginnt unsere Zusammenarbeit und Ihre Beratung. Nutzen Sie unser Wissen für Ihre Betriebsratsarbeit!

Wir vertreten Betriebsräte, Personalräte und Mitarbeitervertretungen bei ihren vielfältigen Mitbestimmungsrechten, um die Interessen und den Schutz der Arbeitnehmer im Betrieb bestmöglich zu wahren und durchzusetzen. Unsere Mandanten sind Betriebe aller Branchen, wir sind im Besten Sinne DIE Interessenvertreter für  Betriebsräte, für Gesamtbetriebsräte oder Konzernbetriebsräte. Wir vertreten Betriebsräte in der gesamten Bundesrepublik Deutschland.

Wir unterstützen Betriebsräte bei allen betrieblichen Veränderungsprozessen. Unsere Mandanten profitieren von unseren langjährigen, fundierten Erfahrungen im kollektiven Arbeitsrecht. Unsere Weiterempfehlungsquote liegt bei nahezu 100 %. Unsere Mandanten wissen, dass wir stets ihre Interessen vertreten, dass wir frühzeitig betriebliche Entwicklungen erkennen, dass wir Betriebsdaten richtig einordnen können, dass wir unternehmerische Konzepte gründlichst durchleuchten, um Nachteile für den Betrieb und die Arbeitnehmer abzuwenden. Auf uns ist Verlass!

Wir fungieren als Sachverständige nach § 80 Abs. 3 BetrVG in allen Phasen des Entstehens oder der Veränderung einer Betriebsvereinbarung in allen mitbestimmungspflichtigen Themen. Von der Europäischen Datenschutzrichtlinie bis hin zu allen Fragen der Arbeitszeit, des Arbeitsschutzes oder verschiedener Vergütungs-, Bonifikations- oder Provisionsmodelle.

Wir setzen von vornherein auf eine interdisziplinäre Beratung im kollektiven Arbeitsrecht. So benötigen Betriebsräte zur Bewältigung ihrer vielfältigen Aufgaben nicht nur juristische Beratung. Vielmehr müssen die Betriebsräte von Anfang an auch die ökonomischen Hintergründe einer Betriebsänderung nach § 111 BetrVG kennen, weshalb die interdisziplinäre Arbeit von Ökonomie und Recht in den Fokus rückt. Wir legen Wert darauf, dass die von Unternehmen behauptete ökonomische Alternativlosigkeit zu den eigenen Planungen von unserem Wirtschaftsexperten hinterfragt und geprüft wird. Wir entwickeln gemeinsam mit den Betriebsräten Alternativen zum Personalabbau. Damit kommt es zu einer bestmöglichen ökonomisch-juristischen Beratung.     

Wir kooperieren deshalb in allen ökonomischen Fragestellungen zur optimalen und ganzheitlichen Beratung von Mitbestimmungsträgern mit dem renommierten Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. rer. pol. Heinz-J. Bontrup. Prof. Bontrup ist Dipl.-Betriebswirt und Dipl.-Ökonom und lehrt Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Arbeitsökonomie und Organisation  an der Westfälischen Hochschule.  Er verfügt über eine mehr als 30-jährige Erfahrung als Gutachter in der wirtschaftlichen Beratung von Gewerkschaften, Aufsichtsräten, Betriebsräten und Wirtschaftsausschussmitgliedern. Daneben führt er umfangreiche Schulungen und Seminare, insbesondere für Wirtschaftsausschüsse durch. Er ist Vertrauensdozent der Hans-Böckler-Stiftung und außerdem Sachverständiger im Deutschen Bundestag und verschiedenen Landtagen u.a. in Nordrhein-Westfalen. Weiter ist er Autor von mehr als 40 Fachbüchern und ca. 500 weiteren Veröffentlichungen zu Wirtschaftsfragen.

Wir sind sehr  erfahrene Berater und versierte Verhandlungspartner bei Betriebsänderungen nach § 111 BetrVG, beim Interessenausgleich und Sozialplan, bei Massenentlassung, Sanierung oder Restrukturierung und bei Betriebs(teil-)übergängen nach § 613a BGB.

Wir haben das fachliche Wissen und die praktische Erfahrung, um wirksam und erfolgreich Betriebsräte bei Umwandlungen wie Fusion, Spaltung, Reorganisation, Outsourcing, Relocation, Unternehmenskauf oder Unternehmensverkauf oder bei Restrukturierungen zu begleiten. Wir navigieren auch Ihre Mitarbeitervertretung sicher und fundiert durch schwierigste Zeiten, so wenn Maßnahmen wie Personalabbau oder Personalreduzierung alternativlos sind oder durch Betriebszusammenlegungen die Betriebsratsmandate gefährdet sind.

Wir wissen, was zu tun ist bei Betriebsübergängen oder Betriebsteilübergängen nach § 613a BGB.

Wir vertreten ebenso zielstrebig Betriebsräte in der Einigungsstelle.

Wir sind Experten für die Gründung und des Handelns eines Europäischen Betriebsrats.

Wir sind auf betriebliche Altersvorsorge spezialisiert.

Wir kennen uns mit allen Besonderheiten des Gemeinschaftsbetriebes oder des gemeinsamen Betriebes aus.

Wir führen Beschlussverfahren und Zustimmungsersetzungsverfahren in allen arbeitsgerichtlichen Instanzen in ganz Deutschland.

Direkt-Kontakt